glutasource online
Verunreinigungen in häufig verschriebenem Blutdrucksenker

Valsartan

Im Sommer 2018 wurde bekannt, dass einige Chargen des Blutdrucksenkers Valsartan verunreinigt waren. Zunächst wurde das potenziell krebserregende Nebenprodukt N-Nitrosodimethylamin (NDMA) in Wirkstoffchargen des chinesischen Herstellers Zhejiang Huahai Pharmaceutical gefunden. Mittlerweile sind auch andere Firmen und Sartane betroffen; zudem wurde eine weitere Verunreinigung, N-Nitrosodiethylamin (NDEA), entdeckt. Betroffen von den Rückrufen sind hunderttausende Patienten in Deutschland.

Foto: Fotolia/2Design

Mehr von Avoxa

Вимакс

Viagra